Neue Kraft schöpfen

Als akute Hilfe in Ausnahmesituationen steht die sogenannte Kurzzeitpflege zur Verfügung – zum Beispiel, wenn pflegende Angehörige Urlaub machen möchten, mal eine Auszeit brauchen oder selbst ins Krankenhaus müssen. 

 

Unsere Kurzzeitgäste nehmen am Alltag der Wohngruppen teil. Sie haben eigene Wohnräume, essen gemeinsam, können an allen gemeinschaftlichen Aktivitäten teilnehmen oder sich auch einfach zurückziehen. Auch wer nur für kurze Zeit zu uns kommt, kann sich darauf verlassen, bestens betreut zu werden.